Der Höhepunkt im Herbst in Bad Meinberg: Der Bauernmarkt

 

Der Herbst präsentiert seine schönsten Farben und Bad Meinberg seinen traditionellen Bauernmarkt.

Was macht den Bauernmarkt aus? Es ist das vielfältige Angebot, der Wunsch nach Natur und Natürlichkeit. Altbewährtes zu pflegen, sowie dem Besucher neue Angebote und neue Eindrücke zu verschaffen, ist das Ziel.

Die Qualität der Stände, die ,,Natur pur" anbieten und das Flair des historischen Kurparks begeistet alle Besucher und laden zum Verweilen ein.

Die Geschäfte in der Innenstadt öffnen ihre Türen am Sonntag zum Bummeln und Einkaufen. Auch für den Genuss von Kaffee und Kuchen bieten sich zahlreiche Möglichkeiten. Das Anbebot der vielfältigen Gastronomie in der Allee und im Kurpark reicht vom Bauernfrühstück bis zum Lippischen Pickert.

Die jährlichen Bauernmärkte im Spätherbst erzielen immer wieder Besucherrekorde.

Begrüßung der Gäste am Brunnentempel
Menschenandrang an beiden Tagen
Der Bauernmarkt: organisiert vom Bad Meinberg e.V.
Die Ehrengäste werden begrüßt

Stände auf dem Bauernmarkt

Wurstwaren, Hausmacherwurst, Schinken, Wurstebrei, Schmalz, Saunen Frühstücksaufstrich, Honig, Kartoffeln, Holzschuhe, Senfmühle, Ölmühle,
Haushaltswaren, Bauernkeramik, Schmied,Terrakotta, Steinfiguren,Hölzhütten Antiquitäten,Türkränze, Holzwappen, Herbstblumen, Buchsbaumkränze, Strohblumen, Zierkürbisse, Gestecke, Naturfell, Fellhausschuhe, Trocken- und Seidenblumen, Tischdecken, Schürzen,Topflappen, Schafwollkissen, geräucherte Aale, Forellen und Lachsforellen, Holzschnitzereien, Korbwaren, Bastelartikel, Kunsthandwerk,Töpferei, Flachswaren, Perlenschmuck, Tiffanyglasarbeiten, Holzarbeiten(gesägt und gedrechselt), Blütenpollen, Gewürze, Heilkräuter, Tee, Seidenmalerei, Töpfe, Pfannen, Milch- und Käseprodukte, Geflügelprodukte, Obst, Gemüse, Fruchtweine, Blumenzwiebeln, und noch viele mehr...

Korn
Da möchte man doch sofort zugreifen!
Speis' und Trank kommen in keinem Jahr zu kurz!
Ist der Kürbis reif - ist der Herbst angekommen