Unser Ort soll glänzen

Auf dem Heinrich-Drake-Platz empfing die 1. Vorsitzende des Bad Meinberg e. V., Diana Vorndamme, viele Helfer mit den Worten „Schön, dass Sie alle gekommen sind, ich bin erst seit 110 Tagen im Amt und bin überwältigt, wieviel Bürger unserer Einladung gefolgt sind“. Mehr als 60 Bürger, darunter der 1.stellv. Bürgermeister Heinz- Dieter Krüger, waren gekommen um mit anzupacken.

Ausgerüstet mit Arbeitshandschuhen, Zangen, Mülleimern und Müllsäcken machten sich alle, aufgeteilt in acht Gruppen, an den „Dorfputz“. Der stellv. Vorsitzende des Bad Meinberg e. V., Wolfgang Tölle, hatte vorab Stadtpläne verteilt, in denen die Bezirke eingezeichnet waren, die es zu reinigen galt.

Nach ca. zwei Stunden fanden sich dann alle an der Endstation in der Brunnenstraße mit vollen Müllsäcken wieder ein. Hier waren für alle Helfer Sitzplatzgarnituren aufgestellt, versorgt wurden sie mit Würstchen und Getränken als kleines „Dankeschön“. Das Wetter spielte mit und so konnte draußen gesessen werden und über Fundstücke „gefachsimpelt“ werden, wie zum Beispiel Autoradkappen, Schuhe und sogar ein 5 Euro-Schein.