Wer ist der Bad Meinberg e.V.?

Vorstandsmitglieder 2016 bis 2018:
Diana Vorndamme (Schriftführerin), Dr. Doris Hendig (Schatzmeisterin), Wolfgang Tölle (stellv. Schatzmeister), Anne Oelers-Albertin (2. Vorsitzende), Ulrike Jodeleit (stellv. Schriftführerein) (von links n. rechts)

Der ursprüngliche Kur- und Verkehrsverein (seit 1912) und die Werbegemeinschaft Bad Meinberg (seit 1983) haben sich 2005 zum Bad Meinberg e.V. zusammengeschlossen. Der Verein vertritt Mitglieder aus Handel, Handwerk, Beherbergung, Gastronomie, Dienstleister und Privatpersonen.

Der Kur- und Verkehrsverein war bis 2001 Träger des Verkehrsbüros mit finanzieller Unterstützung der Stadt  Horn Bad Meinberg und des Staatsbades. Zu den Aufgaben des Verkehrsbüros und seiner Mitarbeiter gehörten:

  • Serviceleistungen für Kurgäste, Urlauber, Besucher und Bürger
  • Kartenvorverkauf für Veranstaltungen
  • Erstellung des Gastgeberverzeichnisses
  • Werbemaßnahmen (Straßenwerbung, Messen) in Kooperation mit dem Staatsbad und anderen Partnern,

um nur einige wenige Aufgaben weiterer relevanter Tätigkeiten eines touristischen Servicebüros zu nennen.

Die Werbegemeinschaft war hauptsächlich Vertreter für Handwerk und Handel und Veranstalter von Festen wie Osterfeuer, Frühlingsmarkt, Weinfest, Bauernmarkt und Christkindlesmarkt, teilweise in Kooperation mit dem Kur- und Verkehrsverein.

Seit 2005 ist der Bad Meinberg e.V. Veranstalter für die Karfreitagswanderung, den Meinberger Frühlingsbummel, das Weinfest, den Bauernmarkt und den Fackelspaziergang zum Jahresende. Der Verein hat aktuell 190 Mitglieder.

In unserer Satzung unter § 2 steht der Zweck des Vereins:
Der Verein hat die Aufgabe, die Interessen des Ortes zu vertreten, seine Entwicklung zu fördern und geeignete Werbemaßnahmen sowie Veranstaltungen im Interesse seiner Mitglieder durchzuführen.  Die Mittel des Vereins dürfen nur für satzungsmäßige Zwecke verwendet werden. Der Verein ist selbstlos tätig und verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.
Neben den bereits beschriebenen Tätigkeiten engagieren wir uns im Pflegewerk, ursprünglich eine Kooperation zwischen Kur- und Verkehrsverein, Werbegemeinschaft und Hotel- und Gaststättenverband. Wir pflegen und bepflanzen Beete in Eingangsbereichen des Ortsteiles, Allee – Dortmunder Eck, Pyrmonter Straße – Hamelner Straße, Brunnenstraße – Hamelner Straße und Blomberger Straße und am Busbahnhof. Ein festes Team ist im Bereich Meinberger Eichholz und Försterberg tätig, dort werden die Bänke und Schilder renoviert, gepflegt und teilweise erneuert. Die Wanderhütte am Försterberg wurde im vergangenen Jahr in Kooperation mit dem Landesverband wieder hergestellt und wird regelmäßig ehrenamtlich gepflegt.
Die an drei Standorten aufgestellten Hinweisschilder für Veranstaltungen wurden im vergangenen Jahr mit themenbezogenen Bildtafeln erneuert.
Der Verein finanziert außerdem die im Kernbereich angebrachte Beleuchtung in der Advents- und Weihnachtszeit.
Die seit Jahrzehnten bestehende Einrichtung der Freitagwanderung wird von unserem Verein seit über 10 Jahren betreut, nachdem das Staatsbad sich durch die veränderten Strukturen von dieser Aufgabe zurückgezogen hatte.

Durch Gespräche mit den Entscheidungsträgern (z.B. Landesverband Lippe, der Stadtverwaltung, dem Stadtmarketing) begleitet der Bad Meinberg e.V. aktiv und mit Nachdruck die Entwicklung unseres Ortes.

Im Vorstand sind aktuell für den Verein tätig:  Anne Oelers-Albertin, Diana Vorndamme. Ulrike Jodeleit, Wolfgang Tölle und Dr. Doris Hendig.

Kontakt:

Bad Meinberg e.V., Postfach 2255, 32797 Horn-Bad Meinberg Tel.: 0 52 34 / 88 0803
E-mail: info@badmeinbergev.de www.badmeinbergev.de